Energieschub!

Tagsüber zumindest… 😉

Heute, am Saftkur Safttag 3 hatte ich deutlich mehr Energie als gestern. Sehr wichtig, da ich ja heute wieder arbeiten durfte.

Das Timing für der Saftkur ist darum auch essentiell. Mir war klar, dass die ersten beiden Tage die härtesten sind. Deshalb habe ich die aufs Wochenende gelegt. So bin ich nun am Montag schon bei Safttag 3 und wieder bei Kräften.
Wie erwartet, geht es mir heute gut und der Hunger hält sich in Grenzen. Es ist wichtig, immer genug Wasser und Tee zu trinken, damit der Magen immer „voll“ ist.

Praktisch an dieser Entgiftungskur ist auch, dass die Getränke einfach zu handhaben sind und jederzeit überall hin mitgenommen werden können. Wie bei mir heute in die Praxis:

saftkur safttag 3

Gegen Abend und nach 2 Stunden Mental Centering mit meinen lieben Ladies, bin ich nun aber schon ziemlich müde und froh, dass ich nicht mehr aus dem Haus muss.

Ich wünsche Dir einen wunderbaren Abend.

#saftkur2017

PS: Falls Du lesen möchtest, wie es mir letztes Mal am 3. Safttag ergangen ist, dann klicke HIER!

Bewusster leben im Alltag?
Einfach umsetzbare Achtsamkeits-Übungen um bei Dir zu bleiben.

#Saftkur #Tag3