Heute war eine Herausforderung

Und trotzdem habe ich durchgehalten! Woohooo!! 🙂

Geschlafen habe ich lange und gut. Es scheint mir, dass ich intensiver träume und ich morgens noch aussergewöhnlich viel darüber weiss.

Doch dieser Saftkur Safttag 2 hat es echt in sich. Das fängt bei diesem dürftigen Frühstück an…:

saftkur safttag 2

Morgens, so bis 13.00h ist ja meist alles noch im Rahmen. Denn wenn ich „normal“ esse, dann kann es schon geben, dass ich bis zu dem Zeitpunkt auch noch nicht sonderlich viel gegessen, aber wenigstens sehr viel getrunken habe.

Deshalb sind wir dann nach dem „Mittagessen“, das für mich aus 100ml „Vita 7“ Saft bestanden hat, auf einen kleinen Spaziergang raus. Ich verdünne die Säfte ja immer mit Wasser. Einerseits, weil es mehr hergibt, aber vor allem auch, weil sie mir sonst zu süss sind.

Das Laufen, die Sonne und die frische Luft haben mir zwar sehr gut getan, aber meine Energie hat dann deutlich nachgelassen. Ich merke, dass der Körper auf Sparflamme läuft und bin den ganzen Tag ziemlich müde gewesen. Dazu kamen leichte Kopfschmerzen, die allerdings häufig vorkommen. Sie waren jetzt auch nicht übermässig stark, also kein Problem.

Der Hunger ist etwas Anderes. Der war heute mein ständiger Begleiter – sehr unangenehm! Deshalb habe ich den „Gemüsegarten“ Saft, von dem ich die ganze Flasche (500ml) über den Tag verteilt trinken durfte auf die beiden Hauptmahlzeiten verteilt und mir jeweils eine Suppe mit frischen Kräutern gemacht. Die Kräuter habe ich nur grob zerkleinert, damit ich etwas zu beissen hatte. Das hat sehr geholfen. Das Beissen fehlt mir irgendwie.

gemuesegarten suppe

Alles in allem war ich ja darauf vorbereitet, dass der zweite Tag der Schlimmste ist. Von dem her bin ich froh, dass er bald vorüber ist und ich durchgehalten habe. Ich freue mich schon sehr auf das Bett und wünsche nun allerseits eine gute Nacht! 🙂

PS: Falls Du lesen möchtest, wie es mir letztes Mal am 2. Safttag ergangen ist, dann klicke HIER!

 

Du möchtest mehr Energie und Frische im Alltag?
Hier sind meine persönlichen 5 Top Energy Booster Tipps

#Saftkur #Tag2